Isafjordur

Heute Morgen legte die Ocean Diamond in Isafjodur an. Die nächtliche Fahrt war mit etwas stärkerem Seegang verbunden. Isaffjordur begrüßte uns mit 5 Grad C und etwas Nieselregen. Die Stadt liegt in einem Fjord.  Auf Grund der ausgefallenen Exkursion, gingen wir zuerst durch die Stadt. Dabei konnten wir die beiden einzigsten Geochaches loggen. Bis zum Mittagessen war noch etwas Zeit. Also die Funktechnik aufgebaut (FT-817 mit Endstufe und MP1-Antenne). Leider wurden wir in Berlin nicht gehört und umgekehrt. Wenn man sich die derzeitigen Ausbreitungsbedingungen ansieht ist das nicht unverständlich. Aber wir probieren weiter…

Nachmittags erfolgte als Ersatzprogramm eine Kajaktour. Hier konnte man sich schön austoben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.